Helferfest am 31.10.2015

Ein herrlicher Tag und viel neue Erfahrung brachte uns das Mentaltraining mit Mania Conrad am 31.10.2015 auf unserer Anlage.

Mit viel Interesse haben alle 15 anwesenden Mitglieder teilgenommen, es hat nicht nur Spaß gemacht , sondern jeder hat auch was mitgenommen. Bilder zu der Veranstaltung findet ihr in unserer Bildergalerie.

 

Gruß Holger

Vereinsmeisterschaft 2015

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft fand am 08.11.2015 statt. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Termperaturen fandet sich 13 Spieler ein. Patrick gelang es nach 6 Spielen seinen Titel zu verteidigen. Der 2. Platz ging an HP . Die beiden 3. Plätze belegte Selvi und Kumar. Dazu allen herzlichen Glückwunsch

Landesmeisterschaft der Damen Doublette in Rastatt am 17.10.2015

Landesmeisterschaft Frauen Doublette am 17.10.15

 

Am 17.10.15 fand in Rastatt die Landesmeisterschaft der Frauen statt.

Aus unserem Verein traten diesmal krankheitsbedingt nur Karin Scheiba, Brigitte Mezger und Conny Severin an.

Anfänglich hatte der Wettergott noch kein Einsehen und war mit Regen und Kälte anwesend. Aber bei so viel Charme konnte auch er nicht widerstehen und es wurde ein noch sehr schöner Bouletag.

Der Tag war auch aus der Sicht für den SKV sehr erfolgreich.

Karin konnte sich zwar nicht ins A-Turnier qualifizieren, belegte aber im B-Turnier einen guten Platz.

Brigitte und Conny konnten sich nach langem und harten Spielen (sie mussten sowohl die Barrage als auch die Quadrage spielen) ins A-Turnier qualifizieren.

Auch hier wurden sehr lange und hart umkämpfte Spiele gespielt. Doch leider war in einem sehr hochklassigen Spiel im Viertelfinale gegen Indra Waldbüßer (Spielerin des Deutschlandkaders) und Casta beim Stande von 11:13 Schluss.

Gratulation zum 5. Platz

Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern zu ihren tollen Ergebnissen.

 

Bericht von Conny Severin

Letzter Spieltag der BaWü-Liga in Rastatt am 26.09.2015

Bericht vom 4. Spieltag am 26.09.2015 in Rastatt

 

 

Wir fuhren als Tabellenzweiter nach Rastatt zum letzten Spieltag der Baden-Württemberg-Liga.

Unsere Ausgangssituation zum Tabellenführer war mit 2 Siegen Rückstand nicht sehr rosig, um sich noch Hoffnungen  zu machen, den Platz 1 zu erobern. Dazu musste Rastatt als Führender mindestens ein Spiel verlieren und wir mussten alle 3 Begegnungen gewinnen.

Nach der 1. Runde hatten wir gegen Schwetzingen mit 3:2 gewonnen und auch Rastatt fuhr den ersten Sieg ein.

In der 2. Runde spielten wir gegen Neuffen , diese Begegnung stand nach 4 Einzelspielen 2:2 und im letzten Spiel der Partie stand es 11: 11, wo die Meldung kam , dass Rastatt gegen Konstanz mit 2:3 verloren hatte. Jetzt hing alles an unserem letzten Spiel. Selvi und Patrick spielten  gegen Armin und Beate aus Neuffen , aber beim Stand von 11:11 wurde das Spiel gegen uns entschieden. Somit war Rastatt Baden-Württembergmeister und darf Ende Oktober in Düsseldorf um den Aufstieg in die Bundesliga mitspielen.

Unsere letzte Begegnung gegen Rastatt haben wir dann noch mit 3:2 gewonnen, was aber nur noch für die Statistik von Bedeutung war.

In der Abschusstabelle diesen Jahres wurden wir Punktgleich mit dem 2. platzierten Stuttgart und dem 3. platzierten Heidelberger mit je 8 Siegen vierter.

In unserem 2 Jahr nach dem Aufstieg ist dies für Unterensingen ein toller Erfolg nach dem 8. Platz im letzten Jahr.

Kurzbericht DM Damen Triplette in Mühlheim a.d. Ruhr

Hier das Gruppenbild aller Teilnehmer aus BaWü.

Aus Unterensinger Sicht hat Karin mit ihrem Team den 17. Platz erreicht.

Brigitte mit Team kam im B-Turnier bis ins Achtelfinale, das sie knapp mit 10:13 verloren hatten.

Deutsche Meisterschaft Triplette Damen 2015

Am kommenden Wochenende 19/20.09.2015 findet zum 3.mal die deutschen Meisterschaften nach 2011 und 2013  der Damen in Mühlheim an der Ruhr( Duisburg) statt.

Von Unterensingen haben sich dieses mal Brigitte Mezger und Karin Scheiba qualifiziert.

Ihnen beiden und Ihren Teams wünschen wir viel Erfolg.

Erfolgreiches Turnier in Bühl

Am 12.09.2015 fuhren 4 Teams nach Bühl zum Zwetschgenturnier.

Im Halbfinale vom A-Turnier kam es zur Begegnung zwischen Patrick mit Partner Seku gegen Kumar und Selvi, das  Patrick nach Rückstand 4:10 für sich entscheiden konnte. Das Finale hat er dann verloren.

Im B-Turnier kamen Joachim und Holger bis ins Finale und auch hier nach einem Rückstand von 4: 10 setzten sie sich noch gegen ein Team aus Frankreich am Ende mit 13:10 durch.


Gratulation zu diesen Erfolgen


Bericht DM Têt 2015 auf der Tromm in Hessen

Am vergangenen Wochenende fand die DM im Einzel Têt in Hessen auf der Tromm statt. Qualifiziert hatten sich 2 Wochen vorher in Neuffen Selvi , Patrick und Holger.

Den Poule überstanden und somit im A-Turnier hatten Selvi und Patrick.

Für Selvi war im 1/32 Finale schluß sie verlor gegen Patrick Abdelhak aus Konstanz mit 13:9.

Patrick gewann souverän alle Spiele bis rein in das Achtelfinale, wo er dann gegen Johannes Hirte (Stuttgart) ausschied. Der Erfolg erbrachte ihm für das nächste Jahr einen Setzplatz, somit braucht er keine Quali zu spielen.

Holger schied im Poule aus und spielte dann das B-Turnier, wo er mal wieder sich bis ins Halbfinale spielte und dort gegen Matthias Bausch (Steinenbronn) mit 13:9 verlor.

Allen dreien herzliche Gratulation zu ihren Erfolgen.

 

Nachtrag zur DM Mixte in Schüttdorf:

 

Die vorangegangene Qualifikation überstanden Conny und Patrick. Die beiden anderen Teams waren noch aus dem Vorjahr gesetzt.

Conny und Patrick verloren nach dem Poule gegen ein weiteres Team aus BaWü im A-Turnier .

Julia mit ihrem Partner Abdulla Diol im letzten Jahr Platz 5 der Meisterschaft erreichten dieses Mal einen hervorragenden 9. Platz.

Karin Scheiba mit ihrem Partner Paul Abraham , die im letzten Jahr den 9. Platz im A-Turnier erreicht hatten und somit für 2015 gesetzt waren , erreichten dieses Mal im B-Turnier den 3. Platz.

 

Herzliche Gratulation auch dazu.

 

 

Landesmeisterschaft und Qualifikation zur DM Mixte in Achern

Am vergangenen Samstag den 04.07.2015 fand ich Achern die Landesmeisterschaft Mixte statt.

Bei Hitzerekorden um die 40 °C erreichte unsere Julia Severin mit ihrem Partner Abdoulaye Diol den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an das Team von dieser Stelle aus.

Ebenso erreichten Conny mit Patrick und Holger mit Brigitte das 1/4 Finale im B-Turnier.

 

Gratulation an alle

 

Am darauffolgenden Sonntag fand dann noch die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft in Achern statt. Qualifiziert haben sich Kumar mit Selvi und Conny mit Patrick.

Ebenso sind Karin mit ihrem Partner Paul und Julia mit Partner Abdoulaye dabei, die über ihre Platzierung vom  vergangenen Jahr( mindestens 1/8 Finale) gesetzt sind.


Gruß Holger

Bericht vom 3. Spieltag

 

 

Am vergangenen Samstag den 20.06.2015 fuhren wir zum 3. Spieltag nach Neuffen.

Im ersten Spiel gegen Karlsruhe-Grünwinkel musste gegen den Aufsteiger von 2014 ein Sieg her um den Klassenerhalt zu sichern. Dies gelang den sehr souverän und wir gewannen deutlich mit 4:1 Siegen.

Der Gegner in der 2. Spielrunde war kein geringerer wie der Bundesligaabsteiger von 2013 Heidelberg, wo wir letztes Jahr nur knapp mit 2:3 verloren hatten

Nach der Tripletterunde stand es 1:1. Somit mussten nach 2 Doubletten gewonnen werden.

Dies gelang uns dann auch nach langem Kampf und wir gewannen zwei Spiele. Der 3:2 Sieg ging vollkommen in Ordnung, wobei das letzte Spiel nur knapp mit 10:13 verloren ging.

Im letzten Spiel kam es zu der Partie gegen Eisingen, wo wir letztes Jahr auch mit 2:3 verloren hatten und es dieses mal konzentrierter angingen. Nach den Tripletten stand es erwartungsgemäß 1:1. Wieder einmal mussten wir noch von den drei ausstehenden Doubletten zwei gewinnen. Vor der letzten Partie stand es 2:2 und jetzt wurde es eng. Im letzten Spiel lagen wir mit 6:10 zurück und mussten dieses Spiel gewinnen. Punkt für Punkt kamen wir näher, vor der letzten Aufnahme stand es 12:11  für uns und Joachim legte auf 9 m eine Kugel die der Gegner nicht mehr wegbrachte. Somit gewannen wir auch diese Partie mit 3:2

In der Gesamttabelle stehen wir jetzt vor Heidelberg auf dem 3. Platz punktgleich mit Stuttgart. Rastatt bleibt weiterhin Tabellenführer.


Gruß Holger

Bericht zur Landesmeisterschaft Triplette und Qualifikation zur DM  in Neuffen

Am vergangenen Samstag den 30.05.2015 wurde die Landesmeisterschaft Triplette in Neuffen ausgetragen. 66 Mannschaften fanden den Weg nach Neuffen um ihren Landesmeister 2015 auszuspielen.

Gewonnen hat das Team um Andre Skipa mit Kai Bräutigam und Yannik Schaake. Unsere herzliche Gratulation zu der Meisterschaft von dieser Stelle aus.

Aus Unterensinger Sicht erreichte das Team um Natascha mit Patrick und Holger im B-Turnier das Halbfinale, wo sie dann gegen Cedric Jankowski, Joel Albiger mit Richard Aubert mit 8:13 verloren.

Auch hierzu unsere Gratulation.

Die anschließende Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am Sonntag den 31.05.2015 haben von  13 Unterensinger Spieler insgesamt 7 Spieler in ihren jeweiligen Formationen erreicht.

Wir gratulieren zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft Triplette die in Karlsruhe am 13/14.06.2015 am Schlossplatz stattfindet: Karin, Natascha, Petra , Selvi, Kumar , Patrick und Holger zu diesem Erfolg und wünschen ihnen  viel Erfolg.

Für unsere Abteilung war dies wieder ein sportlich sehr erfolgreiches Wochenende.


Gruß Holger

Bericht von der deutschen Meisterschaft Doublette in Halle

Bei angenehmem Wetter begannen die  Poulerunden wie immer pünktlich um 11 Uhr.

Natascha und Patrick hatten im Poule die späteren 3. der DM Tobias Müller und Armin Hogh.

Gegen die sie auch 2 mal verloren und somit im B-Turnier weiterspielen konnten und erst im Viertelfinale gegen ein DPV Team verloren.

Holger mit Partner Philipp und Kumar mit Partner Ralf haben den Poule überstanden. Holger verlor 7:13  im 32-tel Finale gegen den mehrfachen deutschen Meister Kim Rieger mit David Dörr(DPV-Team).

Kumar kam eine Runde weiter und traf im 16-tel Finale  auch auf Kim Rieger was nach einer 6:0 Führung noch mit 7:13 verloren ging. Somit stand am Ende ein 17. Platz zu Buche.

Alle  erreichten Leistungen( Plazierungen) bei der deutschen Meisterschaft sind für die Unterensinger Spieler wieder mal ein toller Erfolg.

Herzliche Gratulation von dieser Stelle aus.

Die nächste Qualifikation steht am 31.05.2015 an, da wird gespielt in der Königsdisziplin Triplette in Neuffen unter dem Spadelsberg, um sich für die deutsche Meisterschaft in Karlsruhe zu qualifizieren.


Gruß Holger

2. Spieltag in Eisingen bei Pforzheim am 09.05.2015

Mit 7 Spielern fuhren wir am 09.05.2015 nach Eisingen.

Im ersten Spiel gegen Sandhofen wurden wir von der bis dahin noch sieglosen Mannschaft überrannt und verloren mit 2:3.

Nach dem schlechten Start mussten wir uns deutlich steigern um gegen die verstärkten Tübingen zu bestehen.

Nach der Tripletterunde stand es 1:1. Somit mussten nach 2 Doubletten gewonnen werden.

Dies gelang uns dann auch nach langen Kampf und wir gewannen alle drei Spiele. Der deutliche 4: 1 Sieg ging auch in dieser Höhe in Ordnung.

Im letzten Spiel ging es gegen Stuttgart. Hier war mal wieder nichts zu gewinnen.Diese Partie ging auch deutlich mit 1:4 verloren, so dass wir am Ende des Spieltage nur einen Sieg verbuchen konnten.

In der Tabelle stehen wir jetzt auf dem 4. Platz punktgleich mit Schwetzingen .

Am nächsten Spieltag am 20.06.2015 in Neuffen geht es weiter.

Unsere zweite Mannschaft war an ihrem 3. Spieltag in Aichelberg und gewann die ersten 2 Begegnungen deutlich mit 4:1 gegen K3 Frickenhausen und Plochingen. Die 3. Partie verloren sie dann wiederrum deutlich gegen Aichelberg mit 1:4. Sie stehen momentan mit 5:4 Siegen im oberen Mittelfeld.


Gruß Holger

Am kommenden Wochenende muß unsere 1. Mannschaft zum 2. Spieltag nach Eisingen fahren.

Nach dem guten Start heißt es jetzt diese Position zu festigen.

Im 1. Spiel treffen wir auf die Mannschaft von Mannheim-Sandhofen , im 2. Spiel auf Tübingen den Aufsteiger 2014 und im letzen Spiel dieses Tages auf die Mannschaft vom BC Stuttgart.

Hierzu viel Erfolg von dieser Stelle aus.

Unsere 2. Mannschaft fährt dieses Wochenende nach Aichelberg zu ihrem 3. Spieltag.

Sie haben bis jetzt ein ausgeglichenes Spielverhältnis von 3:3.

Auch ihr wünsche ich von dieser Stelle aus viel Erfolg für diesen Spieltag.


Gruß Holger

Qualifikation zur DM Doublette in Waldhof-Mannheim 03.05.2015

Insgesamt haben sich 10 Spieler des SKV`s zur Quali Doublette in  Mannheim angemeldet.

Von insgesamt 86 Mannschaften konnten sich nach 4 Spielrunden im Modus Doppelpoule

4 Unterensinger für die DM Doublette in Halle qualifizieren.

Wir gratulieren Holger mit Partner Philipp Schatz( Eisingen), Kumar mit Partner Ralf Bauer(Stuttgart) und Natascha mit Patrick zu diesem Erfolg.

Die DM findet am 16/17.05.2015 in Halle an der Saale statt.

Hierzu wünsche ich von dieser Stelle aus allen vieren viel Erfolg.


Gruß Holger

Landesmeisterschaft Doublette 2015 in Waldhof-Mannheim 02.05.2015

Landesmeisterschaft Doublette in Mannheim,


mal wieder konnten sich Unterensinger Spieler bei der LM mit guten Ergebnissen auszeichnen.

Holger erreichte mit seinem Partner Philipp Schatz( Eisingen) den 5. Platz im A-Turnier, hier mußten sie sich den späteren Siegern Sascha und Lara Koch mit 13: 4 geschlagen geben.

Ebenso erreichten Adolf und Attila im C.Turnier einen sehr guten 2. Platz.

1. Spieltag der BaWü-Liga in Schwetzingen am 18.04.2015

Mit neuer Einstellung und veränderter Mannschaft fuhren wir am vergangenen Samstag zum 1. Spieltag nach Schwetzingen.
Nach dem letztjährigen Aufstieg wollten wir auf jeden Fall besser in die Ligasaison starten wie letztes Jahr mit 2 Niederlagen.
So gingen wir sehr konzentriert in die ersten Partie gegen Gutach, die wir dann auch gleich mit 4:1 gewonnen hatten.
In der 2 Begegnung trafen wir auf Konstanz, wo wir letztes Jahr ein 0:5 in Neuffen einstecken mußten.
Hier war eine Revanche fällig und das haben wir dann auch mit einem klaren 4:1 gemacht.
Somit hat der Ligastart super geklappt und gehen gestärkt in die nächsten Spiele die am 09.05.2015 in Eisingen bei Pforzheim stattfinden.
Als nächstes steht jetzt am 02/03.05.2015 die Landesmeisterschaft Doublette/Quali in Waldhof- Mannheim auf dem Programm.
Hierzu wünsche ich allen Spielern die teilnehmen von dieser Stelle aus viel Erfolg.

Abteilungsleiter
Gruß Holger

Winterliga in Möhringen

 

Finale der Stuttgarter Winterliga 2014/2015
Nachdem unser Team die Vor- und Zwischenrunde gut überstanden hatte, wurden am 28.02. die Uhren wieder auf Null gestellt und die besten 5 Teams aus den vorhergehenden Runden traten zum Finale um den Sieg in der Winterliga an. Neben dem SKV Unterensingen starteten eine Spielgemeinschaft aus Aalen und Ludwigsburg, die Gastgeber aus Stuttgart, die Boulefreunde aus Denkendorf und die Wilde 13, ein buntes Team mit Spielern aus vielen verschiedenen Vereinen. Unterensingen startete gut in diesen Tag und konnte, jeweils mit 2:1, die Partien gegen Denkendorf und Aalen/Ludwigsburg für sich entscheiden. In der dritten Runde ging es gegen die, bis dahin ebenfalls noch ungeschlagene, Wilde 13. Hier musste sich unser Team leider mit 1:2 geschlagen geben.
So ging es mit einer denkbar schlechten Ausgangslage in das letzte Spiel. Um eine minimale Chance auf den Gesamtsieg zu wahren, musste die Partie gegen den BC Stuttgart deutlich gewonnen und auf Schützenhilfe der Denkendorfer, welche gegen die Wilde 13 spielten, gehofft werden. Nach 3 souverän gewonnenen Einzelspielen gegen die Gastgeber blieben unserer Mannschaft noch gut eine halbe Stunde voller Bangen, Hoffen und Kopfrechenübungen mit der Tabelle. Denkendorf hatte zwar keine Aussicht mehr auf den Gesamtsieg, gab dennoch alles und kämpfte die Wilde 13 in teilweise sehr knappen Spielen mit 3:0 nieder. Somit konnte sich Unterensingen letztendlich über den Gesamtsieg der diesjährigen Winterliga freuen und den Pokal zum zweiten Mal nach 2012 mit zu sich nach Hause nehmen.

 

Herzliche Gratulation an des gesamte Team

 

das über 3 Samstage hinweg gespielt hatte.

 

Gruß Holger und Timo

 

 

Ligapokal Neckaralb 2015 in Unterensingen

Der Ligapokal findet 2015 am 21.03.2015 in Unterensingen statt.Er dient vielen Mannschaften im Vorfeld des Ligabegins für einen letzten Test mit der Mannschaft.

Spielbegin ist 10.00 Uhr.

Gespielt wird mit 7 Spielern je ein Triplette und 2 Doubletten parallel.

4 Runden Schweizer System ohne Buchholzpunkte.

Wie immer werden wir für eine gute Bewirtung sorgen.

 

Gruß Holger

Bericht vom Drei-König-Turnier 2015

Am 06.01.2015 fand zum 8.Mal in Folge unser Drei- König-Turnier mit der Rekordteilnehmerzahl von 58 Spielerinnen und Spielern statt.

Pünktlich um 11 Uhr wurde bei noch eisigen Temperaturen die erste Runde begonnen. Bis kurz vor Schluss so gegen 16.30 Uhr konnte bei sehr angenehmen Temperaturen gespielt werden.

Diesjähriger Sieger wurde Daniel  vor Adolf , Monika und Katrin.

Die Plätze 5-8 belegten Rainer,Winfried, Kumar, und Max.

Vielen Dank auch wieder mal an alle unsere Helfer.

Weitere Bilder zum Turnier findet ihr in der Bildergalerie.


Hierzu von dieser Stelle aus unsere Gratulation.


Gruß Holger

B&C AutomobilTechnik
B&C AutomobilTechnik
Deutscher Meister 2009
Deutscher Meister 2009

Europameister Espoir 2011